Präzision in Kunstharzen

Petra Kübert

Mobiler Kunstraum, Installation, Workshop

Schauspielhaus Frankfurt am Main, 2006

Überleben im Stadtraum mit einfachstem Werkzeug? Im mobilen LKW-Labor produzierten wir einen Tag lang Schlüssel und Werkzeuge, die Zugang verschaffen. Doch Zugang zu was? Zu welchen Orten, und was findet man dort? Giessen Sie ihren individuellen Schlüssel zum urbanen Überleben und erfahren Sie mehr über Ihre schönen neuen Möglichkeiten im Kunst-Harz-Lkw. Beschaffen Sie sich das Werkzeug zum Protest gegen das massenhafte Vernichten von Lebensmitteln oder als kleinen Helfer für die persönliche Notlage.

‚ I WILL SURVIVE, Theorie und Kunst zur Rettung der Welt‘
// Kongress

Regie: Matthias von Hartz & Sibille Baschung
schauspielfrankfurt /

Dank an Sabrina Henssen & Malte Pfeiffer

 

 

Installationsansichten, Plakat, Schauspiel Frankfurt 2006